Stop Motion

In dieser Woche nahmen wir (Jahrgang 6) in der Projektwoche an dem Projekt „Stop-Motion rund um die Welt“ teil. Das heißt, dass man Fotos mit geringen Unterschieden zu einem Film zusammenfügt und vertont. Wir benutzten Lego, aus Pappmaschee hergestellte Figuren und uns selbst als Schauspieler.

Insgesamt sind in den 4 Tagen 6 Kurzfilme enstanden, die wir euch am Tag der offenen Tür (Freitag der13.) gerne in der 207 vorführen möchten.