Januar 30

Modekollektion aus dem Kant – Gymnasium

Die Schüler der Gruppe „Jugenkultur und –mode“ ist in drei kleinere Gruppen unterteilt. Die erste Gruppe hat eine Umfrage zum Thema Mode an unserer Schule durchgeführt. Die Ergebnisse stellen sie in einem Diagramm dar, was eines der größten Probleme ist, da einige Schüler mehrere Kreuze bei einer Frage gemacht haben, weswegen ein Kreisdiagramm nach Meinung der Lehrerin unmöglich ist.

Die zweite Gruppe möchte eine Zeitung erstellen, inklusive einer eigenen Modekollektion. Die Zeichnungen dafür finden die Schüler selber nicht gerade gelungen, sagen sie lachend. Sie schreiben noch an einigen Artikeln und hoffen, rechtzeitig fertig zu werden, damit eine vollständige Zeitung am Tag der offenen Tür ausgestellt werden kann.

Die dritte Gruppe, bestehend aus zwei Jungen, beschäftigt sich laut Eigenaussage mit der Kultur der Entspannung. Lautstark Musik hörend sitzen sie auf ihren Plätzen beziehungsweise Tischen und unterhalten sich. Was sie wirklich zu tun vorhatten, ob sie damit schon fertig sind, oder was sonst in ihrer Gruppe geschieht, sagen sie uns nicht. Wir sind gespannt!


Copyright © 2013. All rights reserved.

Veröffentlicht30. Januar 2014 von mhof in Kategorie "8. Klasse", "Allgemein